Fall Jens Maier – DĂŒrfen Extremisten als Richter arbeiten?

Quelle: Fall Jens Maier – DĂŒrfen Extremisten als Richter arbeiten?

Ein ganz heißes Eisen. DĂŒrfen Richter ĂŒberhaupt politisch sein? DĂŒrfen Politiker anderes tun, außer ihre politischen Jobs. Das sind alles Fragen die hier seit 80 Jahren auf der langen Bank liegen. Bisher hat es noch niemanden gegeben, der das mal in Angriff nimmt. Man könnte sich ja ins eigene Knie schießen.

Russland auf der Anklagebank: Prozessauftakt um den Tod im Tiergarten | Deutschland | DW | 07.10.2020

Quelle: Russland auf der Anklagebank: Prozessauftakt um den Tod im Tiergarten | Deutschland | DW | 07.10.2020

Nun haben alle die Russen am Wickel. Ausnahmslos. Weshalb kommt aus dem Osten nur Negatives? Schwer zu erklĂ€ren. Eigentlich ist mir nur Stalin als wirklich böser Mensch bekannt. Klar gibt es dort Verbrecher, wie ĂŒbeall auf der Welt. Stalin war eine Nummer fĂŒr sich. Es ist doch klar, das der Westen immer weiter in den Osten will. Das grĂ¶ĂŸte Land der Erde. Ressourcen. Sibirien taut auf. Und so weiter. Intrigen sind ein politisches Mittel. 

Stolen fish.

Hier geht es um die ganz, ganz großen Schweinereien. So, wie hier in Afrika sieht es auf der ganzen Welt aus. Es ist nicht nur der Chinese, nicht nur der Afrikaner, der Ami und, und, und. Wir alle, wir alle machen es, weil wir es so lernen und so lernen sollen. Das ist Kapitalismus pur. Alle Formen ob Diktaur, z.B. Nordvietnam oder die Demokratie, z.B. ehemalige DDR, der Kapitalismus steckt ĂŒberall drin. Was will Kim Jong un? Geld und Macht. Was wollte Honnecker? Geld und Macht. Was will der Chinese? Geld und Macht. Was ist Kapitalismus? Geld und Macht. Wir mĂŒssen anfangen nicht das Geld an oberste Stelle zu schieben. Damals hieß es: Neue MĂ€nner braucht das Land. Heute muss es heißen: Neue Werte braucht die Welt.

Hier der Artikel der Netzfrauen ĂŒber die ZustĂ€nde in Afrika.

Vielen schwant etwas, doch

Vielen schwant etwas, doch viele wollen es gar nicht wissen. Manche haben vielleicht Angst. Den meisten geht es am RĂŒcken vorbei. Warum muss man so alte Dinge immer wieder aufwĂ€rmen, es wird fade. Vieles ist verjĂ€hrt, wenn da noch dunkle GeschĂ€fte etc … Andererseits, wem gehören solche Aufnahmen wirklich? WĂ€re es nicht ein Akt der NĂ€chstenliebe, der Ehefrau die BĂ€nder auszuhĂ€ndigen? Oder ist es nur Medienhascherei?