Nina Bott: Fotos ihrer Kinder im Darknet aufgetaucht | MOPO.de

Quelle: Nina Bott: Fotos ihrer Kinder im Darknet aufgetaucht | MOPO.de

Persönlche Meinung: „Mann/Frau soll keine Kinderfotos ins Netz stellen. Genau dies hat Frau Bott getan. So what? Wen will sie anklagen? Wen will sie verurteilen? Es spielt keine Rolle ob Instagram oder FB oder Twitter oder … Und fĂŒhret sie nicht in Versuchung. Man kann Fotos auch per e-mail oder MMS oder am besten gar nicht verschicken.“ Wir wissen ja wer es gedruckt hat, sicherlich liebt die GeschĂ€digte das Grenzmilieu.