Kriege.

Kriege werden heute ausgefĂŒhrt wie Beachvolleyball. Man schaut mal hin. „Ach wie schlimm.“ Und weiter geht es, wir wollen ja nichts verpassen. Woher kommen bloß all die FlĂŒchtlinge?