Vollautomatische Anlage fertigt jährlich 300.000 Batteriemodule für E-Fahrzeuge

ElringKlinger setzt bei der Fertigung von Batteriemodulen auf eine vollautomatische Produktionsanlage von KUKA. Mit dieser sollen ab Herbst 2020 rund 300.000 Batteriemodule pro Jahr gefertigt werden, die vor allem für Elektrofahrzeuge vorgesehen sind. Die Module sind allerdings flexibel konzipiert und damit auch für andere Anwendungen einsetzbar.

Quelle: Vollautomatische Anlage fertigt jährlich 300.000 Batteriemodule für E-Fahrzeuge

Das ist ja Klasse. Es fahren ja bestimmt schon 20.000 Elektroautos auf unseren Straßen. Warum fängt man nicht erst einmal an, das man sein E-Auto oder E-bike zu Hause aufladen kann, wenn ich in einem Mietshaus wohne. Warum können LKWs noch nicht elektrisch fahren? Oder werden per Bahn, in Containern transportiert? Usw. Muss die Großindustrie erst die Claims abstecken, damit die Politiker wissen was sie tun sollen? Es geht darum, Gase zu vermeiden.