280 Menschen sitzen auf einem Boot vor der libyschen Küste fest – Flucht – derStandard.de › International

Tripolis will die Migranten nicht in den Hafen einlaufen lassen, weil die Situation zu unsicher sei. Italien und Malta haben ihre Häfen jedoch auch als nicht sicher eingestuft

Quelle: 280 Menschen sitzen auf einem Boot vor der libyschen Küste fest – Flucht – derStandard.de › International