„Ain’t No Sunshine“ – US-SoulsĂ€nger Bill Withers ist tot

Der US-SoulsĂ€nger und Songschreiber Bill Withers ist tot. Wie seine Familie mitteilte, verstarb der 81-JĂ€hrige am Montag in Los Angeles an Herzkomplikationen. Zu seinen Hits der 1970er-Jahre gehören „Ain’t No Sunshine“, „Lean on Me“ und „Lovely Day“. Er gewann in seiner Karriere drei Grammys. Withers wurde in der Kleinstadt Slab Fork im Bundesstaat West Virginia geboren. Mit 17 ging er zur Navy. SpĂ€ter zog er nach Los Angeles, kaufte sich eine Gitarre und versuchte, einen Plattenvertrag zu bekommen. Im Jahr 1971 erschien dann sein erstes Album „Just As I Am“. Mitte der 1980er-Jahre zog er sich aus dem MusikgeschĂ€ft zurĂŒck. Seine Hits werden bis heute von Bands und SĂ€ngern gecovert. Die Musikzeitschrift „Rolling Stone“ zĂ€hlt „Ain’t No Sunshine“ and „Lean on Me“ zu den 500 besten Songs der Welt.

Quelle: „Ain’t No Sunshine“ – US-SoulsĂ€nger Bill Withers ist tot