Warum „Star Trek: Picard“ letztlich enttäuschte – Serien – derStandard.de › Kultur

Konnte die Serie die Erwartungen einlösen? DER STANDARD bat nach dem Staffelfinale die hauseigenen Trekkies um ihr abschließendes Urteil

Quelle: Warum „Star Trek: Picard“ letztlich enttäuschte – Serien – derStandard.de › Kultur