Bertelsmann-Studie – Frauen verdienen im Leben nur halb so viel wie MĂ€nner

Frauen verdienen laut einer Studie im gesamten Erwerbsleben nur etwa halb so viel wie MĂ€nner. WĂ€hrend Frauen im Westen Deutschlands im Laufe ihres Lebens ein Durchschnittseinkommen von rund 830.000 Euro erzielten, verdienten MĂ€nner durchschnittlich knapp 1,5 Millionen Euro, heißt es in einer in GĂŒtersloh veröffentlichten Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung. Die LĂŒcke in den Lebenserwerbseinkommen betrĂ€gt im Westen demnach 45 Prozent. In Ostdeutschland liegt sie bei 40 Prozent. Frauen kommen dort auf durchschnittlich 660.000 Euro; MĂ€nner aber auf rund 1,1 Millionen Euro. Insbesondere MĂŒtter hĂ€tten in Bezug auf Chance und Teilhabe auf dem Arbeitsmarkt das Nachsehen, erklĂ€rte eine Sprecherin der Stiftung. Dagegen mindere der Nachwuchs das Lebenserwerbseinkommen von VĂ€tern kaum.

Quelle: Bertelsmann-Studie – Frauen verdienen im Leben nur halb so viel wie MĂ€nner

Sie bekommen weniger, was sie verdienen, dies steht auf einem anderen Blatt.