Sars-CoV-2 – Kinder stecken sich mit dem Coronavirus an, werden aber nicht krank

Kinder k├Ânnten bei der Ausbreitung des neuen Coronavirus Sars-CoV-2 eine ma├čgebliche Rolle als ├ťbertr├Ąger spielen.Im Verlauf der Epidemie hat sich bisher gezeigt: Kinder stecken sich zwar mit dem Virus an, werden aber nicht krank oder zeigen nur leichte Symptome. Woran das liegt, ist noch nicht genau gekl├Ąrt. Eine Studie aus der ersten Phase des Ausbruchs, die auf Daten aus der chinesischen Metropole Shenzen beruht, st├╝tzt diese These. Untersucht wurden insgesamt knapp 1.700 Menschen: nicht nur Patienten der vom Virus verursachten Lungenkrankheit CoVid-19, sondern auch deren Kontaktpersonen. Dabei zeigte sich unter anderem, dass die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung bei Kindern etwa so hoch liegt wie bei Erwachsenen. Ein weiteres Ergebnis: Kinder scheiden das Virus im Vergleich l├Ąnger aus. Das f├╝hrt zu der Frage, welche Rolle Kinder – oder Erwachsene ohne oder mit nur milden Symptomen – bei der Ausbreitung des Virus spielen: Wer sich nicht besonders krank f├╝hlt, geht schlie├člich noch unter Leute, in die Schule oder zur Arbeit.Zu m├Âglichen Gr├╝nden der Beobachtung gibt es mehrere Theorien. So k├Ânnte die Reife des Immunsystems eine Rolle spielen. Um die Ausbreitung des Virus e

Quelle: Sars-CoV-2 – Kinder stecken sich mit dem Coronavirus an, werden aber nicht krank