Rentenkasse macht 75 Millionen Minus › Vorunruhestand

Rentenkasse macht 75 Millionen Minus

Quelle: Rentenkasse macht 75 Millionen Minus › Vorunruhestand

Wer sich diesen Artikel zu Gemüte führt, wird nur noch mit den Ohren schlackern. Jetzt muss die Rentenkasse Strafzinsen an die Euro-Bank zahlen. Chefin der Bank, Christine Lagarde, davor Mario Draghi. Es ist nicht nur die Rentenkasse, nein auch Krankenkassen etc. Wie wäre es, wenn sich unsere Politiker endlich einmal die Hosen wieder hochziehen und einen Strich, einen Schlussstrich unter diese Rechnungen ziehen würden. Überall dies rumhantieren mit Geldern, die nachher auf wundersame Weise im Nirwana verschwinden. Eigentlich hat dort, in der Rentenkasse, Herr Hubertus Heil das Sagen. Rein vom Recht her gesehen hat Frau Lagarde sicher einen Anspruch auf den Zaster, jedoch hätten die intelligenten Köpfe der Regierung dem ja vorher einen Riegel vorschieben können. Aber sie sie dachten nur an ihre Mehreinnahmen, Billiggeld an die Banken, Kredite für Bürger, Häusle bauen und jetzt zahlen sie selber. Wieder auf Kosten der Bürger. Wie lange soll es noch gut gehen? Schaut in die USA, dann seht ihr, was ein verzweifelter Präsident alles macht. Dem steht das Wasser und gleichzeitig auch die Wüste bis zum Hals.