Attacke auf Fritz von Weizsäcker: Schwer verletzter Polizist bedankt sich für Unterstützung | rbb24

Er hatte versucht, den tödlichen Angriff auf Fritz von Weizsäcker zu verhindern und kam fast selber ums Leben: Der 33-jährige Polizeibeamte, der den Angreifer aufhalten wollte, hat sich nun in einem Brief zu Wort gemeldet. Darin schreibt er von „tiefen seelischen Schmerzen“.

Quelle: Attacke auf Fritz von Weizsäcker: Schwer verletzter Polizist bedankt sich für Unterstützung | rbb24